Automobilclub Kinzigtal Erlensee e.V. im ADAC
Automobilclub Kinzigtal Erlensee e.V. im ADAC

Ereignisse 2016

Weihnachtsfeier mit Sportlerehrung

25.11.2016

 

Gut besucht war auch dieses Jahr wieder die Weihnachtsfeier des AC Kinzigtal Erlensee e.V. im ADAC im Bürgerhaus „Zum neuen Löwen“. Der Vorsitzende Kurt Oehm begrüßte alle Teilnehmer und bedankte sich bei allen Mitgliedern und Sponsoren für die Hilfe im abgelaufenen Sportjahr. Als erstes stand die hauptsächlich von den Jugendlichen mit Spannung erwartete Siegerehrung zur Vereinsmeisterschaft auf dem Programm. Sportleiter Bernd Schneider und Jugendtrainer Fabian Ruth  überreichten die Pokale an die erfolgreichen Nachwuchssportler. Insgesamt beteiligten sich 17 Jugendliche an der ausgeschriebenen Meisterschaft in den Sparten Kart-Slalom und im ADAC Rundstrecken Youngstercup. Vereinsmeister 2016 wurde Marius Preibisch, 2. Platz Bendikt Skora, 3. Platz Julian Ruth, 4. Platz Jonas Edelmann, 5. Platz Fabian Ruth und 6. Platz Johannes Bindriem. Auf den weiteren Plätzen folgten dann  Lisa Maria Jakob, Joushua Schweppenhäuser, Simon Grunzel, Mirja Schweppenhaüser, Charlotte Bindriem und Matej Stimac. Weiterhin erhielten alle am Training und bei Veranstaltungen teilgenommenen Jugendlichen, da eine Mindestbeteiligung von mindestens 5 Veranstaltungen vorgegeben wird, eine Plakette überreicht. Anschließend wurden die erwachsenen Oldtimerfahrer und Teilnehmer bei Oldtimerausstellungen geehrt. Vereinsmeister 2016 erstmalig Elke und Hans-Peter Nees, Platz 3  Michelle und Pascal Schneider, Platz 5 belegte Bernd Schneider. Auf den nächsten Plätzen folgten Kurt Oehm, Nicole Oehm-Schneider, Waltraud Oehm, Michael und Magret Hahn, Thomas, Niewalda, H.D.  und Sabine Reith, Karl-Heinz Bodenschatz, Dieter und Anne Barbier. Erfolge wurden in diesem Jahr mit den Fahrzeugen, VW GT, Opel Olympia, Citroen 11 CV, Mercedes 280 SLC, Cadillac und Ford Mustang eingefahren. Überrascht war  Michael Hahn, der für 25 jährige Mitgliedschaft die Ehrenurkunde des ADAC sowie ein Weinpräsent vom Verein erhielt. Wie seit Jahren üblich, wurden an alle Mitglieder wieder Weihnachtssterne, als kleine Anerkennung für die geleistete Arbeit im Verein, übergeben. Bis spät in die Nacht wurden noch zahlreiche Benzingespräche geführt und über die einzelnen Veranstaltungen nachträglich diskutiert. Alle waren sich einig, dass auch im kommenden Sportjahr der AC Kinzigtal Erlensee wieder stark bei Veranstaltungen vertreten sein wird. 

Erfolgreicher Abschluss der ADAC Kart Youngster-Cup Meisterschaft in Wittgenborn

15.10.2016

Zum Saisonfinale konnte unser Fahrer Marius Preibisch in seiner Klasse

mit Platz 2 und 3 in den letzten Rennen seine guten Leistungen bestätigen.

 

In seinem zweiten Jahr im Kart Youngster-Cup überzeugte der junge Racer durch sein 

fahrerisches Können und sicherte sich somit in der Meisterschaft den 3. Platz.

Erlenseer Sonntag - Kartfahren für Jedermann

25.09.2016

Am diesjährigen Erlenseer Sonntag konnten sich, wie auch im Vorjahr, sowohl Jugendliche als auch Erwachsene auf dem toom-Baumarkt Parkplatz im Kartfahren probieren. Zwischendurch gab es Vorführungen der Fahrer des AC-Kinzigtal, die zeigen konnten, wie sie die Karts beherrschen. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt.

ADAC Fahrradturnier an der Grundschule Rückingen

21.09.2016

Der AC-Kinzigtal führte zum wiederholten Mal das durch den ADAC geförderte Fahrradturnier an der Grundschule Rückingen durch.

 

Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen müssen. Darüber hinaus müssen Kinder die Regeln kennen, sich entsprechend verhalten sowie gekonnt und sicher mit dem Fahrrad umgehen - dies sind Voraussetzungen, die von vielen Kindern nur teilweise erfüllt werden.

Hier hält der ADAC ein praxisnahes Übungsprogramm für junge Radfahrer bereit: das Jugend-Fahrradturnier.

 

Lernziele hierbei sind die Beherrschung des Fahrrads auch in schwierigen Situationen und die Gewöhnung an wichtige sicherheitsrelevante Verhaltensweisen durch praktische Übung.

„Ganz schön helle“
– die Sicherheitsaktion für Erstklässler

20. - 21.09.2016

Erstklässler gehen demnächst im Herbst wieder im Dunkeln zur Schule und meistern oftmals zum ersten Mal alleine ihren Weg dorthin. Dabei muss nicht nur der Schulweg zur Routine werden. Auch das Tragen einer Sicherheitsweste für bessere Sichtbarkeit sollte zu einer Selbstverständlichkeit werden. Denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.

 

Daher ist es „ganz schön helle“, wenn die Erstklässler die Sicherheitswesten der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ regelmäßig auf dem Schulweg oder in der Freizeit tragen. Kinder können Gefahren im Straßenverkehr oftmals nicht richtig einschätzen, da ihnen aufgrund der Körpergröße noch der Überblick fehlt. Ebenso ist das Richtungshören nicht ausgeprägt und das Sichtfeld eingeschränkt. So kann der herannahende Verkehrsteilnehmer „aus dem Augenwinkel“ nicht immer erkannt werden. 

 

Deshalb wurden im Rahmen der Sicherheitsaktion für Erstklässler Westen in Hanau-Steinheim in der  Theodor-Heuss-Schule, sowie in Erlensee in der Grundschule Langendiebach und Rückingen vom Automobilclub Kinzigtal Erlensee e.V. im ADAC an die Schulanfänger verteilt. 160 Sicherheitswesten von insgesamt 750.000 bundesweit. 

„Die Erstklässler sollten sehen, dass sie mit einer Weste viel besser und schneller von anderen Verkehrsteilnehmern erkannt werden. So kann rechtzeitig reagiert werden – das kann Leben retten. Natürlich nur dann, wenn die Westen auch getragen werden“, sagten vom AC Kinzigtal Erlensee Vorsitzender Kurt Oehm und appelliert damit auch an die Eltern, den Kindern die Weste regelmäßig anzuziehen.

 

Unterstützt wird die Aktion von der Deutschen Post, die die gesamte Logistik und den kostenlosen Versand der rund 30.000 Pakete in ganz Deutschland übernimmt.

 

Die ADAC Stiftung „Gelber Engel“ GmbH unterstützt seit ihrer Gründung im Jahr 2007 Unfallpräventionsprojekte für Kinder und Jugendliche, fördert Unfallforschungsprojekte an Universitäten bzw. Technischen Hochschulen und hilft bedürftigen Menschen, die nach einem Unfall in Not geraten sind. Das zentrale Anliegen der Gesellschaft ist es, den Schutz und die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

8. ADAC Oldtimerfahrt Kinzigtal Classic

18.09.2016

Fahrer qualifizieren sich für die Endläufe

11.07.2016

Am Abend nach der letzten Veranstaltung kam bei einigen Kart-Slalom-Fahrern erst so richtig Freude auf, als bekannt wurde, dass sich gleich 4 Fahrer für die HMJ-Endläufe qualifiziert haben. Dabei handelt es sich in der Klasse 3 um Julian Ruth, in Klasse 4 um Marius Preibisch sowie in der Klasse 5 um Benedict Skora und Jonas Edelmann.

Wir wünschen allen Vieren viel Erfolg für kommenden Samstag, den 16.07.2016 in Bensheim.

Marius Preibisch gewinnt letzte Jugend-Kart-Slalom-Veranstaltung in Wiesbaden

10.07.2016

Marius Preibisch siegt in Wiesbaden Marius Preibisch siegt in Wiesbaden

Nach 13 Veranstaltungen im ADAC-Kart-Slalom Hessen-Thüringen Süd fand dieses Jahr der letzte Wettbewerb am 10.07.2016 in Wiesbaden statt. Erneut vertraten wieder zahlreiche Teilnehmer die Farben des AC-Kinzigtal und bewiesen allesamt erneut ihr Können und das bei in diesem Jahr nicht gerade üblichen Temperaturen über 30 Grad.

Obwohl alle tolle Leistungen brachten, muss die von Marius Preibisch ganz besonders erwähnt werden, denn er war in seiner Altersklasse nicht zu schlagen. Mit zwei fehlerlosen Läufen in einem durchaus schwierigen Parcours lies er der Konkurrenz keine Chance und bestieg nach dem Lauf sichtlich zufrieden den obersten Platz auf dem Treppchen.

26. ADAC Jugend-Kart-Slalom des AC-Kinzigtal

30.04.2016

Am Samstag, den 30.04.2016 von 09.00 -18.00 Uhr veranstaltete der AC Kinzigtal Erlensee den 1. Jugend-Kart-Slalom Lauf zur ADAC Hessen-Thüringen und den 1. Lauf zum Odenwaldpokal 2016 auf dem Festplatzgelände in Erlensee. Bei schönem Wetter konnten Vorsitzender Kurt Oehm und Jugendleiterin Christine Ruth insgesamt 79 Jugendliche Teilnehmer im Alter von 8 - 16 Jahren begrüßen. Insgesamt waren 6 Altersgruppen am Start, die einen Probe- und 2 Wertungsläufe bestreiten mussten. Sieger der jeweiligen Gruppe war derjenige, der mit den wenigsten Strafpunkten den mit Pylonen aufgebauten Parcours durchfahren konnte.

Meistbeteiligter Verein war mit über 20 Startern der AC Bensheim.

Sieger der Klasse 1: Justin Berlieb OAMC Reinheim, Klasse 2: Tyler Hebenstreit AC Bensheim, Klasse 3: Leon Facchino OAMC Reinheim, Klasse 4: Marius Preibisch  AC Kinzigtal Erlensee, Klasse 5: Jessica Jung AC Bensheim, Klasse 6: AC Bensheim

 

Weitere Bilder gibt es hier.

Oldtimer-Teams des AC-Kinzigtal in Johannisberg

24.04.2016

Bei für Oldtimerfahrten etwas gewöhnungbedürftigem Wetter, das immer mal zwischen Sonne, Regen, Hagel und Schnee schwankte, holten 3 Teams des AC Kinzigtal den Klassensieg. Für unser Damenteam Nicole Oehm-Schneider und Waltraud Oehm reichte es damit zum Gesamtsieg beim MSC Johannisberg. Nur der Mannschaftspokal musste dem Edelrost e.V. überlassen werden.

Starker Saisonauftakt beim MSC Horlofftal

24.04.2016

„Gibt es für Karts Winterreifen?“, haben sich bei den ständig wechselnden Wetterverhältnissen inklusive Schneefall einige Teilnehmer des diesjährigen ersten Kart-Slalom-Wettstreits in Hungen gefragt. Der AC Kinzigtal hatte sich mit 3 Fahrern zum MSC Horlofftal auf den Weg gemacht, um ihre Fahrqualitäten im Wettbewerb mit anderen Vereinen zu prüfen. Schließlich findet am kommenden Samstag, den 30.04.2016 schon die eigene Slalom-Veranstaltung in Erlensee statt und da will die Jugendabteilung auch ein Wörtchen mitreden. Andere Vereine aus dem Bereich ADAC Hessen-Thüringen Süd haben sich das Gleiche gedacht und sich ebenfalls auf den Weg nach Hungen gemacht.

Dass es gleich zum ersten Platz von 17 Startern für einen unserer Fahrer reichte, hatte nun wirklich vorher keiner vermutet. In der Klasse 5 war Benedict Skora trotz starker Konkurrenz nicht zu schlagen. Mit der zweitbesten Zeit in einem Wertungsdurchgang an diesem Tag fuhr er ohne Fehler und legte die Latte nach dem ersten Durchgang für seine Gegner schon sehr hoch. Bereits im Probedurchgang musste der Sprecher zweimal auf die Zeitmessung schauen, um zu glauben, welche Zeit Benedict vorgelegt hatte. Diese Zeit wurde nur noch durch Jonas Edelmann im Probedurchgang unterboten. Trotz nasser Fahrbahn im zweiten Durchgang steuerte Benedict sein Kart schnell aber sicher und fehlerfrei durch den Pylonenwald, sodass er letztendlich mit über einer Sekunde Vorsprung den Wettbewerb verdient für sich entscheiden konnte.

Der direkt nach Benedict startende Jonas Edelmann konnte in den Wertungsläufen zwar auch gute Zeiten herausfahren, hatte aber leider das Pech, dass einige Pylonen seinem Fahrstil nicht standhielten und Jonas durch Fehlerpunkte weit zurückgeworfen wurde.

Der dritte im Bunde, Marius Preibisch, lag nach dem ersten Durchgang in der Klasse 4 klar im Führungsfeld. Leider fiel Marius dann dem zuvor einsetzenden Regen zum Opfer. Trotz erheblichem Nachteil gelang ihm aber noch Platz 9 von 22 Startern in seiner Klasse.

Allen 3 Fahrern gebietet Respekt für ihre tollen Leistungen in den Farben des AC Kinzigtal. Das macht Hoffnung auf kommenden Samstag. Die Gegner werden sich warm anziehen müssen, wenn sie nach Erlensee kommen.

8. ADAC Oldtimerfahrt "Kinzigtal Classic" 2016

23.04.2016

Liebe Oldtimerfreunde,

 

auch in diesem Jahr findet wieder die "Kinzigtal Classic" statt. Ausschreibung und Nennformular finden Sie unter der Rubrik Oldtimer. Die Online-Nennung steht wie im letzten Jahr mit einer automatischen Email-Bestätigung zur Verfügung.

Ausfahrt 2016

17.04.2016

Am Sonntag den 17.04.2016 war es wieder soweit:

Der von vielen langersehnte Vereinsausflug mit dem eigenen Oldie, Youngtimer und neueren Automobilen stand auf dem sonntäglichem Plan.
Zum gesamten Artikel ➔

Weitere Bilder sind in unserem Vereinsalbum ➔

Saisoneröffnung Kart-Slalom

09.04.2016

Automobilclub Kinzigtal Erlensee e.V. im ADAC eröffnet Jugend-Kart Saison:

 

Am Samstag, den 09.04.2016 von 14:00 – 18:00 Uhr findet das erste Training der Jugend-Kart-Gruppe des AC Kinzigtal Erlensee e.V. im ADAC auf dem Festplatz in Erlensee statt. Interessierte Jugendliche im Alter von 7-18 Jahren haben hier die Möglichkeit sich über das Jugend-Kart fahren zu informieren, oder mit einem vereinseigenen Jugend-Kart eine Schnupperrunde zu drehen. Jugendleiterin Christine Ruth und Jugendtrainer Fabian Ruth des AC Kinzigtal werden hier mit Rat und Tat zur Seite stehen und würden sich über eine rege Teilnahme freuen.  Informationen über unsere Jugendgruppe sowie Trainings- und Veranstaltungstermine finden sie auf unserer Homepage: www.ac-kinzigtal.de unter Jugendkalender.

Erste Rennen im ADAC Kart-Slalom-Youngster-Cup

Marius Preibisch jeweils auf Platz 1!

02.04.2016

Unser Fahrer Marius Preibisch beendete alle freien Trainings und das Qualifiying der Klasse 3 mit Bestzeit. 

Sowohl im 1. als auch im 2. Rennen der Klasse ließ er sich den Sieg nicht mehr nehmen. 

Jahreshauptversammlung

16.02.2016

Der Vorsitzende des Automobilclubs Kinzigtal Erlensee e.V.im ADAC, Kurt Oehm, begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus „Zum neuen Löwen“. Wie in den vergangenen Jahren seiner Amtszeit als Vorsitzender ließ er das vergangene Sportjahr Revue passieren. Er ging kurz auf die zahlreichen Veranstaltungen, u.a. die 7. ADAC Oldtimerfahrt „Kinzigtal-Classic“ mit Start und Ziel auf dem Festplatz in Erlensee und den 26. ADAC Jugendkartslalom auf dem Festplatz ein. Auf vielfachen Wunsch wird auch dieses Jahr der „Bayerische Abend“ wieder in der Wasserburg ausgerichtet. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern des Vereins und betonte, dass ohne die Hilfe aller die personalintensiven Veranstaltungen nicht hätten durchgeführt werden können.

Ein Dankeschön galt auch den Eltern der Jugendlichen die ihre Sprösslinge während der Saison begleiteten. Dank auch an die Sportfahrer, die den Verein vorbildlich nach außen vertreten haben. Beglückwünschen konnte Kurt Oehm Fabian Ruth, der erfolgreich die Trainerlizenz abgelegt hat.

Sportleiter Bernd Schneider berichtete ausführlich über die Veranstaltungen im vergangenen Sportjahr und über die geplanten Aktivitäten des Jahres 2016. Die Beteiligung der eigenen Teams bei Veranstaltungen 2015 war wieder sehr gut, und so konnten einige Klassensiege und auch wieder ein Gesamtsieg erzielt werden. Erfreulich ist auch das Abschneiden des Youngster-Teams Michelle und Pascal Schneider. 2014 noch erfolgreich auf einem Renault Clio im ADAC Youngster-Cup unterwegs starteten sie 2015 zum ersten Mal gemeinsam mit einem Mercedes 280 SLC im ADAC Hessen-Thüringen Oldtimerpokal und landeten in der Jahresendwertung auf Platz 3.

Am 18. September findet die 8. ADAC Oldtimerfahrt „Kinzigtal-Classic“ statt. Der Oldtimerreferent Dieter Barbier berichtete über die im Frühjahr stattgefundene Frühjahrsausfahrt und über die besuchten Oldtimerausstellungen.

Jugendleiterin Christine Ruth berichtete über durchweg positiven Veranstaltungen im Jugendsport und gab einen Ausblick auf das kommende Sportjahr. Am 30. April findet der Jugend-Kart-Slalom auf dem Festplatz in Erlensees statt. Schatzmeisterin Waltraud Oehm gab einen positiven Jahresbericht ab, sodass der gesamte Vorstand einstimmige entlastet wurde.

Vereinsmeister wurde in der Saison 2015 Pascal Schneider. Denis Akca konnte sich über die Vereinsmeisterschaft der Jugend freuen.  Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für die produktive und harmonische Zusammenarbeit, sowie bei allen Mitgliedern für ihren Einsatz zu Gunsten des AC Kinzigtal. Ohne die Hilfe Aller könne er heute nicht so positiv berichten. Bei den anschließenden Wahlen wurden Gerd Bauer, (stellvertretenden Vorsitzenden), Waltraud Oehm (Schatzmeisterin) und Christian Scholz (Schriftführer) und Alexandra Gaub (2. Kassenprüferin) in ihren Ämtern bestätigt.   

Für Ihre 40-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Werner Borger sowie Rolf Henney geehrt. Dagmar und Harald Bischof wurden für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Außerdem erhielt Dagmar Bischof die Ehrennadel in Gold des ADAC Hessen-Thüringen für ihre 25-jährige ehrenamtliche Hilfe. Peter Messerschmidt konnte sich über eine Urkunde seiner 25-jährigen Mitgliedschaft im ADAC freuen.

Neujahreswanderung

10.01.2016

Unsere diesjährige Neujahreswanderung führte uns von Steinheim durch das Naherholungsgebiet Dietesheimer Steinbrüche.

2018 | 2017 | 2016 | 2015  | 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Automobilclub Kinzigtal Erlensee e.V. im ADAC